Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Klangraum Kunigunde

12. Mai/17:00

kostenlos

Ensemble Roger

„à 2 claviers et pédale“

Alina Loewenich Blockflöte
Justyna Skatulnik Barockvioline
Adrian Cygan Barockcello
Felix Schönherr Cembalo
Die vier MusikerInnen aus Deutschland und Polen gründeten 2018 das Ensemble Roger, nachdem sie zuvor in verschiedenen Konstellationen zusammengespielt haben. Das Ensemble benannte sich nach dem im 17. und 18. Jahrhundert lebenden französisch-niederländischen Drucker und Verleger Estienne Roger. Roger gelangte mit seiner editorischen Sorgfalt sowie geschmackvollen Gestaltung über die Grenzen Amsterdams hinaus zu Ruhm und erreichte mit seinen Publikationen das europäische Publikum als einer der wichtigsten Musikverleger seiner Zeit. Die vier jungen MusikerInnen nehmen die schöpferische Kraft, als auch den internationalen Scharfsinn Estienne Rogers als Inspiration und vereinen sich mit ihren unterschiedlichen Instrumenten auf der Suche nach Klangvielfalt und Originalität – Individualität trifft hier auf Homogenität. So stehen in ihrem Programm „à 2 claviers et pédale“ u.a. Stücke von Johann Sebastian Bach im Fokus, original für Orgel komponiert, die das Ensemble für ihre Besetzung neu arrangiert hat. Gemeint sind mit dem Titel „à 2 claviers et pédale“ die zwei Klaviaturen der Orgel (Manuale) sowie das Pedal für den Fuß, eine Spielanweisung für die Orgel, die sich auf zwei Oberstimmen mit Basso continuo übertragen lässt. Auch Bach hat damals einige seiner Werke und Melodien rekonstruiert und somit neu erfunden. Das Ensemble Roger setzt diese Tradition fort und findet in ihren Arrangements der Werke Bachs eine neue Klangsprache und Transparenz. Da Bearbeitungen damals generell üblich und auch sehr beliebt waren, um unter anderem Musik aus Opern für den Hausgebrauch einzurichten, ergänzt das Ensemble zu seinem Programm eine Bearbeitung von ausgewählten Stücken aus Georg Friedrich Händels Oper Alcina, sowie einem Pariser Quartett aus den Noveaux quatours en six suites von Georg Philipp Telemann.

Details

Datum:
12. Mai
Zeit:
17:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kirche St. Heinrich und Kunigund
Simon-Meister-Straße 1 (Schillplatz)
Köln, 50733
+ Google Karte
Website:
http://klangraum-kunigunde.de/

Veranstalter

Klangraum Kunigunde
E-Mail:
info@klangraum-kunigunde.de
Website:
http://klangraum-kunigunde.de/