Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Klangraum Kunigunde

1. März/17:00

10€

Gisela Berndt (voc) & Gero Körner (Piano)

Nach Norden – Poetische Songs treffen subtiles Pianospiel

Reizvolle Jazz- Latin- und Blueskompositionen verbinden sich mit poetischen deutschen Texten zu ausdrucksstarken, atmosphärischen Klangbildern.
„Komm, ich mal’ dir unsere Farben auf die große Häuserwand …“, so heißt es in einer Liedzeile von Gisela Berndt. Eben dies geschieht, wenn die Songwriterin und Sängerin aus Köln ihren lyrischen Tuschkasten für uns öffnet. Gisela Berndt malt – mit ihren Texten und mit ihrer Stimme. Wie mit leichter Hand skizziert entwirft sie Szenarien des Lebens, begibt sich auf vielschichtige innere Reisen, auf die Suche nach der Wahrheit, lässt Erinnerungen bildhaft Gestalt annehmen. Niemals laut und plakativ sind die Text – und Klanggemälde dieser Künstlerin. Vielmehr gleichen ihre Geschichten einem schillernden Aquarell: Zwischentöne, sich überlagernde Ebenen, flirrendes Licht – und Schattenspiel. So wie der Maler mit Wasser und Pigment sein Werk auf Leinwand zum Leben erweckt, so erschafft Gisela Berndt mit berückend klarer Sprache größte Komplexität ihrer Lyriks – die ihre Stimme dann zum Funkeln bringt. Die Leinwand sind wir, lassen uns einfangen von dieser Stimme, die zugleich von Leichtigkeit wie sinnlichem Tiefgang zeugt.

Gero Körner ist ein Ausnahmetalent an den Tasten, vielseitig, kreativ und in allen Stilrichtungen zu Hause. Er ist maßgeblich an den Kompositionen der Songs beteiligt und begleitet Gisela Berndt mit seinem empathischen Pianospiel.

Details

Datum:
1. März
Zeit:
17:00
Eintritt:
10€
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kirche St. Heinrich und Kunigund
Simon-Meister-Straße 1 (Schillplatz)
Köln, 50733
+ Google Karte
Website:
http://klangraum-kunigunde.de/

Veranstalter

Klangraum Kunigunde
E-Mail:
info@klangraum-kunigunde.de
Website:
http://klangraum-kunigunde.de/