Stadtteil-Werkstatt:”Haltestelle Geldernstraße/Parkgürtel”- Teil 2

Am 12. Juli fand in Bilderstöckchen, im Pfarrsaal von St. Monika (Ludwigsburger Straße) die zweite Veranstaltung im Rahmen der Stadtteil-Werkstatt statt.

Im April hatten rund 30 Bürgerinnen und Bürger die vielen Mängel der Haltestelle aufgezeigt und eine Reihe von Verbesserungen für dieses städtebauliche Ärgernis vorgeschlagen. Die ausgearbeiteten Konzepte wurden nun vorgestellt und erörtert. Zudem sollte besprochen werden, in welcher Form die zuständigen Stellen von Stadt, Bahn und KVB  die Vorschläge und Forderungen erhalten sollen.

Sie S- und U-Bahnhaltestelle ist seit Jahren Schandfleck und Angstraum im Bezirk und, nach der Gürteltrasse, das zweite Thema der Stadtteil-Werkstatt. Das Gemeinschaftsprojekt von Bürgerzentrum und Bürgerverein hat es sich zur Aufgabe gemacht, städtebauliche und andere Themen des gesamten Stadtbezirks gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern zu erörtern und neue Perspektiven zu entwickeln.