Wo Sie helfen können

Helfende Hände für den Nikolausmarkt 2022 gesucht!

In diesem Jahr wollen wir, erstmals seit 2019 und dem zweimaligen Corona-bedingten Ausfall 2020 und 2021, unseren beliebten Nikolausmarkt auf dem Schillplatz organisieren. Es wäre die 17. Auflage des Marktes seit der Premiere 2003. Derzeit sind wir dabei, Angebote und Bezugsquellen für die Marktbuden einzuholen; in wenigen Tagen (Stand 11. September 2022) wird die Anzahl der Stände auf dem Nikolausmarkt feststehen.

Dann stürzen wir uns in die Arbeit: Wir berufen ein „Nico-Team“ ein, das sich um die Organisation kümmert. Bis der Nikolausmarkt eröffnet, wird noch viel zu tun sein – aber gemeinsam schaffen wir es!

Auch für den Markt selbst – Aufbau, Abbau, Standbetreuung und nicht zuletzt den Thekendienst an unserem Glühweinstand – werden fleißige Mithelfer/innen gebraucht. Wer Lust hat mitzumachen, kann sich unter 0152/24804848 bei unserem 1. Vorsitzenden Najib Ramz melden. Wir freuen uns auf Euch!


Nippes macht sauber: Auf zur Müllsammel-Aktion!

Auch dieses Jahr wollen wir, wie schon 2019 und 2021, Nippes wieder ein Stückchen sauberer machen – und insbesondere den „hartnäckigen“ Müll aus den Büschen und Co. holen. Dieses Jahr findet die Aktion am Samstag, 24. September, ab 11 Uhr im Nippeser Tälchen statt. Wir freuen uns über ganz viele Mitstreiter/innen! Weitere Infos hier.


Werden Sie Beetpate!

Für Nippes hatte im Frühjahr 2010 eine neues Projekt vorgestellt:

Damit unser Veedel ein bisschen grüner wird, sollten Bürgerinnen und Bürger Anteilsscheine zwischen zehn und fünfzig Euro erwerben. Der Verein organisiert dafür die Bepflanzung und Pflege von ausgewählten Baumscheiben.

Doch die Umsetzung unserer Idee war deutlich komplizierter als gedacht. Im Spätherbst haben dann vier Mitglieder des Vereins selber zu Spaten, Harke und Schaufel gegriffen und die erste, völlig kahle Baumscheibe an der Siebachstraße/Ecke Wilhelmstraße bepflanzt. Der Seeberger Pflanzenhof spendete 30 Beetrosen in rot und weiß. Mittlerweile kümmert sich nicht nur unsere Beetpatin um die Pflanzen, sondern die gesamte Nachbarschaft hat ein wachsames Auge auf das kleine Schmuckstück.

Im Verein kümmert sich Elfi Müller um das Projekt. In Kontakt kommen Sie mit uns über die Seite „Dialog“ hier auf der Homepage.